Die Akademie der Freiheit 2018 war sehr erlebnisreich

von Max Z., 16 Jahre


Mit Vorträgen und Diskussionen zu den verschiedensten Themen, von liberalen Ökonomen über die Geschichte der marktwirtschaftlichen Denkweise bis zu philosophischen Ansätzen. 
Am Netzener See gelegen und mit toller Verpflegung gab es ein gutes Umfeld für Debatten, vielfältige Freizeit und ein nettes Beisammensein. 
Die Gruppenkonstellation lud zu interessanten Gesprächen und bot lustige Momente. 
Besonders einprägsam war für mich die Möglichkeit, mit gleichgesinnten jungen Leuten über alles mögliche zu debattieren. 
Auch haben mich der Vortrag zu den ökonomischen Ansätzen der österreichischen Schule und Gerd Habermann Vortrag zur Geschichte der Freiheit in Deutschland interessiert. 
Zusammenfassend ist die Akademie der Freiheit eine tolle Idee für alle jungen Menschen, die sich für Freiheit interessieren.